Mit hoher Geschwindigkeit fuhr am Sonntag gegen 20 Uhr ein Motorradfahrer auf der B 2 von Forth nach Eschenau - und übersah den Kreisverkehr. Der 38-jährige Nürnberger prallte gegen den Randstein der Verkehrsinsel, überschlug sich mit samt des Motorrades und kam auf der anderen Seite der Verkehrsinsel zum Liegen. Zum Glück verletzte er sich dabei nur am Fuß.

Die Feuerwehr Eschenau sperrte während der Unfallaufnahme den Kreisverkehr und regelte den Verkehr. Am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausenden Euro. pol