Die Schafhaltervereinigung Rhön, der Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V. und das Biosphärenreservat Rhön veranstalten am Sonntag, 29. April, eine Schäferei-Exkursion. Es ist geplant, Flächen des "Life-Projektes" und einige Ziegen- und Schafhalterbetriebe zu besichtigen. Abfahrt ist um 8.30 Uhr in Fulda (Parkplatz am Umweltzentrum/gegenüber dem Stadion). Die Besichtigung der Maßnahmenflächen des "Life-Projektes" in Hofaschenbach beginnt um 9 Uhr. Von 10.30 bis 11.30 Uhr sind die Teilnehmer bei der Landschaftspflege mit Thüringer Waldziegen. Nach dem Mittagessen werden Milchziegen in Steens besichtigt. Ab 15 Uhr sind die Teilnehmer in der Käserei Katja Richter in Brembach, Gersfeld, wo Ziegenmilch zu Camembert verarbeitet wird. Hier ist eine Käseverköstigung geplant, bevor es weitergeht zum neuen Schafstall der Brüder Bott, ein Biolandbetrieb in Eichenzell-Lütter. Die Rückkunft in Fulda ist für etwa 17.30 Uhr geplant.
Anmeldungen für die Fahrt sind bis Dienstag, 24. April, unter Tel.: 06654/961 20 oder per E-Mail unter info@vnlr.de möglich. red