Im Rahmen von BayernTourNatur lädt der Landesbund für Vogelschutz (LBV) Bayreuth in das Umweltinformationszentrum Linden, Karolinenreuther Straße 58 in Bayreuth am Freitag, 17. Mai, ab 17 Uhr zu der Veranstaltung "Esel und Schaf - unsere Partner und Helfer" ein. Es werden ganz besondere Tierpersönlichkeiten vorgestellt: Esel, Zwergziegen und Schafe als vierbeinige Landschaftspfleger des Außengeländes, die Supernase "Tane", der Luchs-Spürhund, und eine lustige Hühnerschar. Sie unterstützen bei Naturschutz, Artenschutz und Landschaftspflege, aber auch beim Gärtnern und der Selbstversorgung. Es wird nicht nur die Hühnersprache gelernt, sondern auch über Tierwohl und Haltungsformen gesprochen und unser

Konsumverhalten hinterfragt. Ansprechpartner ist Simon Wittmann (09174/4775-7651, E-Mail: simon.wittmann@lbv.de). red