Auf der A 70 beginnen am heutigen Samstag in Zusammenhang mit der Fahrbahnerneuerung zwischen den Anschlussstellen Bamberg und Scheßlitz die Arbeiten an den Verbindungsrampen im Autobahnkreuz Bamberg. Zunächst müssen die Verbindungsrampen Schweinfurt in Richtung Nürnberg und Lichtenfels in Richtung Bayreuth gesperrt werden, teilt die Autobahndirektion Nordbayern mit. Anschließend erfolgt die Sperrung der Verbindungsrampen Schweinfurt in Richtung Lichtenfels und Nürnberg in Richtung Bayreuth.
Die Arbeiten an den Rampen sollen bis zum 12. Oktober fertig sein. Die Umleitungen erfolgen über die nicht gesperrten Rampen des Autobahnkreuzes oder über die benachbarte Anschlussstelle Memmelsdorf an der A 73 und sind vor Ort ausgeschildert. red