Michl Müller ist mit seinem aktuellen Programm "Müller ... Nicht Shakespeare!" am Freitag, 8. November, um 20 Uhr zu Gast in der Kultur- und Sporthalle.

Drei Stunden Witz und Humor und Shakespeares Stimme aus dem Jenseits. Es gibt noch Restkarten an den bekannten VVK-Stellen sowie in der Geschäftsstelle des Coburger Tageblatts. red