Bamberg/Neuenmarkt — 21 Kilometer Fußweg mit Zeit zum Nachdenken, Beten und Singen - in Gemeinschaft und mit Gott. Die Nachtwallfahrt der Diözesanstelle "Berufe der Kirche" führt von Neuenmarkt zum Wallfahrtsort Marienweiher. Die Veranstaltung startet am Freitag, 19. Juni, um 21 Uhr vor der Kirche St. Clemens Maria Hofer in Neuenmarkt-Wirsberg. Von dort aus machen sich die Pilger auf den Weg nach Himmelkron und weiter über den Jakobsweg nach Marienweiher. Ein Gottesdienst in der Basilika von Marienweiher bildet das Ende.
Aus organisatorischen Gründen kann nur eine begrenze Anzahl von 120 Personen an der Wallfahrt teilnehmen, deshalb ist eine Anmeldung bis Mittwoch, 10. Juni, erforderlich. Alle Infos unter www.berufe-der-kirche-bamberg.de oder Telefon 0951/5022231. red