Am Wochenende 8./9. Dezember findet erstmals die "Dormitzer Dorfweihnacht" rund um die Kirche statt. Die Veranstalter "Dorfkult" und die Gemeinde Dormitz bieten Samstag und Sonntag ein umfangreiches Programm. Am Samstag ist um 16 Uhr Eröffnung, gefolgt von einer Kirchenführung (16.30 Uhr). Das Nürnberger Christkind besucht um 18 Uhr die Dorfweihnacht, liest Gedichte und sammelt anschließend die Wunschzettel der Kinder ein. Ab 20 Uhr gibt es für die Besucher eine Feuershow. Der Sonntag beginnt um 15 Uhr mit einer Kirchenführung, um 15.30 Uhr besucht der Nikolaus den Weihnachtsmarkt. Das Weihnachtskonzert der Agenda 21 in der Kirche beginnt um 17 Uhr. Gegen 20 Uhr endet die Dorfweihnacht. red