Erstmals findet am Sonntag, 1. Juli, von 13 bis 18 Uhr ein großer Flohmarkt auf dem Festplatz unterhalb der katholischen Kirche statt. Alle Privatpersonen haben die Möglichkeit, ihre Schätze aus Dachboden und Keller an den Mann beziehungsweise die Frau zu bringen oder auf Schnäppchenjagd zu gehen. Aufbau ist von 11.30 bis 13 Uhr. Anbieter müssen sich vorher unter der Telefonnummer 09227/5617 anmelden, damit ein Stellplatz mit der Größe von circa fünf mal vier Metern reserviert werden kann. Dies ist nur so lange möglich, bis der Festplatz belegt ist. Bei Fragen bitte ebenfalls an die oben genannte Nummer wenden. Organisiert wird der Flohmarkt von der Ortsgruppe Marktschorgast des Bundes Naturschutz. prei