Ohne Beteiligung der Herrenmannschaften ist der TC Küps in die neue Medenrunde gestartet. Sowohl die Mädchen 14 als auch beide Damenmannschaften konnten dabei punkten.


Mädchen 14, Kreisklasse 1

TC Küps - SV Friesen 5:1
Einen Auftakt nach Maß gab es für die Jüngsten. Sie gewannen klar gegen den SV Friesen. Lediglich Luisa Fößel verlor im Matchtiebreak.
Einzel: Bittner - Raab 6:1, 7:5; Fößel - Baumann 4:6, 6:3, 3:10; Koch - Bayerkuhnlein 6:4, 6:4; Bergner - Fischer 6:0, 6:1.
Doppel: Bittner/Fößel - Baumann/Bayerkuhnlein 6:0, 6:0; Koch/Bergner - Raab/Fischer 6:2, 6:2.


Damen 50, Bezirksklasse 2

TC Lichtenfels - TC Küps 3:3
Nachdem der TC Küps bei der letzten Begegnung eine klare Niederlage einstecken musste, war diesmal ein Sieg in greifbarer Nähe. Da die Gegnerin von Kroha verletzt aufgeben musste und Kutnyak und Schmidt ihre Begegnungen für sich entschieden, lag es an Spörlein, schon nach den Einzeln alles klar zu machen. Nach gewonnenem ersten Satz steigerte sich Schütz und gewann schließlich im Matchtiebreak. In den Doppeln bot nur die Paarung Schmidt/Spörlein den Lichtenfelsern Paroli.
Einzel: Hofmann (w.o.) - Kroha 4:4; Diroll - Schmidt 2:6, 7:6, 5:10; Wasikowski - Kutnyak 0:6, 2:6; Schütz - Spörlein 6:7, 6:2, 10:4.
Doppel: Nützel/Diroll - Kroha/Kutnyak 6:2; 6:0, Wasikowski/Schütz - Schmidt/Spörlein 7:5; 6:4.


Damen 40, Kreisklasse 1

TC Bamberg II - TC Küps 2:4
Nach Siegen von Hümmrich und Wagner und gleichzeitigen Niederlagen von Thaler und Eberle- Berlips stand es nach den Einzeln unentschieden. Zwei gewonnene Doppel bescherten den Gästen aus Küps den ersten Sieg in der neuen Saison.
Einzel: Leitermann - Thaler 6:1, 3:6, 10:5; Ebeling - Hümmrich 1:6, 2:6; Stark - Wagner 4:6, 4:6; Wolf - Eberle-Berlips 6:1, 6:1.
Doppel: Leitermann/Wolf - Thaler/Hümmrich 3:6, 3:6; Stark/Ebeling - Wagner/Eberle-Belips 3:6, 4:6. msp