Noch können sich drei Teams Hoffnung auf den Pokalsieg in der Quattro-Liga machen. Am Samstag findet von 11 bis etwa 13 Uhr der dritte Spieltag der Quattro-Liga mit noch einmal vier Matches beim TSV Dörfles-Esbach statt. Erst dann steht fest, wer am Samstag, 14. September, auf dem Platz der TSG Niederfüllbach das Endspiel und die Auseinandersetzung um die "Goldene Ananas" austragen wird.

Spieler mit Behinderung

Bei diesem Turnier mit gemischten Mannschaften aus Vereins-Fußballern und Sportlern mit Behinderung hat als einziges Team der Gastgeber wenige Chancen. Gleich im ersten Spiel treffen die Favoriten aus Scherneck und Niederfüllbach aufeinander. Der "Geheimtip" TSV Rossach spielt zunächst gegen Dörfles-Esbach, bevor man mit dem TSV Scherneck eine schwere Aufgabe vorgesetzt bekommt. Abgerundet wird die Vorrunde mit der Partie Niederfüllbach gegen Dörfles-Esbach. ka