Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls bei Oberelsbach. Ein 79-jähriger Renault-Fahrer war am Dienstagnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Oberelsbach und Sondernau unterwegs. An der Einmündung nach Ginolfs wollte er wenden und wieder Richtung Oberelsbach zurückfahren. Dabei übersah er einen Ford, dessen 44-jähriger Fahrer in die gleiche Richtung fuhr. Bei dem Wendemanöver kollidierten die beiden Fahrzeuge, wobei ein Blechschaden von mindestens 20 000 Euro entstand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. pol