Der Em-mausgang der Kolpingsfamilie Herzogenaurach führte die Mitglieder in diesem Jahr zum Gelände des Geflügelzuchtvereins 1891 in der Nutzung. Über 30 Erwachsene und 18 Kinder machten sich bei strahlendem Sonnenschein und guter Stimmung auf den Weg.
Auf dem Vereinsgelände waren für die Kinder Osternester mit Eiern, Schokolade und kleinen Spielsachen versteckt. Diese mussten dann bei dem schönen Wetter gesucht werden. Gemeinsam wurde das Anschleichen an den Osterhasen und die Spurensuche geübt. Anschließend präsentierten die Kinder begeistert ihre bunten und schmackhaften Fundstücke.
Manfred Welker