Erst vor wenigen Wochen in Bauausschuss und Stadtrat beschlossen und von den Verkehrsbehörden genehmigt, ist der Bauhof Eltmann derzeit dabei, den Fußweg zum Marktplatz barrierefreier zu gestalten. Vor allem im Hinblick auf Eltern mit Kinderwagen, aber auch für Senioren mit Rollatoren wurden entlang der Landrichter-Kummer-Straße die Bordsteinkanten an den Einmündungen abgesenkt. Die Einmündung der Rückertstraße wurde bereits verändert; hier laufen gerade die Arbeiten, die die Überquerung der Dr.-Georg-Schäfer-Straße erleichtern sollen. Die Stadt Eltmann reagiert mit dieser Maßnahme auf den Vorschlag eines Familienvaters, der sich an den Bauausschuss und den Bürgermeister gewandt hatte. Unser Bild entstand an der Baustelle. Foto: Sabine Weinbeer