Die Freiwillige Feuerwehr Priesendorf nutzte das kalte Wetter und die perfekten Eisbedingungen, um eine Eisparty auf den Priesendorfer Weiher zu veranstalten. Von der Bevölkerung wurde dies wieder sichtlich herbeigesehnt, und es war von Jung bis Alt von Nah und Fern sehr gut besucht. So konnte Schlittschuhlaufen und Eishockey spielen unter Flutlicht bis weit in den Abendstunden stattfinden. Um der Kälte entgegenzuwirken, konnten Glühwein, Kinderpunsch und warme Wiener verzehrt und sich gemütlich am Lagerfeuer aufgewärmt werden. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Die Feuerwehr bedankt sich bei allen Unterstützern und Helfern. Besonderer Dank an die Familie Grimmer und die Gemeinde Priesendorf, die der Bevölkerung das Eislaufen am Weiher ermöglicht. Matthias Folger