Kulmbach — "Voice to heart" - Ein berührender und unvergleichlicher Abend mit der Sängerin und spirituellen Heilerin Sabine van Baaren erwartet das Kulmbacher Publikum am Dienstag, 24. November, in den Museen im Mönchshof.
Sabine van Baaren ist seit vielen Jahren als Sängerin auf der Bühne tätig und seit ihrer Ausbildung als spirituelle Heilerin verbindet sie ihre Begabungen, um über die Seelenklänge Kraft und Heilenergien zu vermitteln. Sie lädt am Dienstag, 24. November, um 20 Uhr in die Museen im Mönchshof ein, sich im besonderen Ambiente des Sonderveranstaltungsraums unterm Dach "besingen zu lassen". Ihr Gesang ist archaisch und die Worte klingen oft wie eine spirituelle Ursprache. Durch diese Seelenklänge und die Lichtsprache möchte sie Blockaden und Verstrickungen, die jedem Einzelnen im Weg stehen, lösen und ein Gefühl des "Wiederverbundenseins" vermitteln.
Sabine van Baaren kommt aus den Niederlanden und wurde als Viertes von fünf Kindern in eine Familie hineingeboren, in der Musik eine wichtige Rolle spielte. Sie überträgt Energien, Informationen und Lebensqualität durch ihre Stimme, um den Zuhörer auf verschiedenen Ebenen berühren können: körperlich, emotional, spirituell oder auf der Seelenebene.
Als Ziel dieses Abends wünscht sich Sabine van Baaren für die Gäste, "dass sie glücklich sind und in Frieden, dass sie ihre göttliche Natur, ihre Seele und ihr Herz sich zeigen lassen, wie wunderbar sie sind und dass sie ihnen das Vertrauen und den Mut schenken, das zu tun, wofür sie geboren wurden".
Da die Teilnehmerzahl für diesen Abend in den Museen im Mönchshof begrenzt ist, wird unter der Telefonnummer 09221/80514 um Reservierung gebeten. Mehr Infos - auch über die Kosten des Abends - unter www.sabinevanbaaren.de. red