Die Kinder der gemeindlichen Kinderkrippe "Villa Kunterbunt" erhielten vor einigen Wochen eine Rutsche für ihre Außenanlage. Dank der Geldspenden des Elternbeirats in Höhe von 1000 Euro, des Ingenieurbüros HTS Plan GmbH sowie der Baufirma STK GmbH aus Stadtsteinach von jeweils 500 Euro konnte die Spielanlage Margerite zusammen mit dem Krippenträger, dem Markt Marktrodach, angeschafft und eingebaut werden. Große Freude herrschte daher am Tag des "Einrutschens" bei den Kindern. Die Kindergartenleitung Katja Will und Erster Bürgermeister Norbert Gräbner bedankten sich bei allen Gönnern der Spielanlage, besonders bei der Firma Patrick Mai aus Großvichtach sowie dem Hausmeister Uwe Gold für den Einbau. red