Eine unangenehme Überraschung erlebte ein 40-jähriger Autofahrer am Montagnachmittag. Um 15.30 Uhr hatte er seinen Skoda Oktavia im Kressenstein in Höhe des Anwesens Hausnummer 26 geparkt. Als er gegen 16.45 Uhr zu seinem Wagen zurückkehrte, musste er feststellen, dass die vordere Stoßstange beschädigt war. Der Verursacher des Schadens hatte sich aus dem Staub gemacht, ohne sich um den Sachschaden von etwa 1000 Euro zu kümmern. Die Polizeiinspektion Kulmbach ermittelt nun wegen Unfallflucht und bittet um Hinweise unter Telefon 09221/6090. pol