In der Kleingartenanlage Flurnummer 2248 wurden in der Zeit vom vergangenen Sonntag, 17 Uhr, bis Montag, 12 Uhr, mindestens zwei Gartenhäuser aufgebrochen. Beim ersten Gartenhaus wurde die Gartentüre aufgedrückt und beschädigt. Da sich die Holztüre nicht öffnen ließ, wurde das Fenster des Gartenhauses eingetreten. Die darin befindlichen Gartengeräte wurden über den Zaun am Flurweg abgelegt. Diese wurden von einem Nachbarn gefunden und der Eigentümerin zurückgegeben. Ein Gartenmesser im Wert von 25 Euro fehlt jedoch. Der Sachschaden beträgt etwa 150 Euro. Beim zweiten Gartenhaus konnte ohne die Eigentümerin nicht geklärt werden, wie der Täter ins Grundstück gelangt war und ob ein Schaden entstand ist.