Vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag drangen bislang unbekannte Täter in die Lagerräume des Wertstoffhofes in der Raiffeisenstraße in Emskirchen ein. Im Inneren des Gebäudes wurden von den Einbrechern mehrere Feuerschutztüren und Holztüren aufgehebelt, der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf ungefähr 8000 Euro geschätzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizeiinspektion wurde beim Einbruch nichts entwendet. pol