"Der Sozialverband VdK besteht nicht nur aus einer Summe von Anmeldeformularen," sagte stellvertretender VdK-Kreisvorsitzende Horst Nikol auf der Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbands Coburg-Nord. "Der VdK ist eine Idee."

Ein solches Bewusstsein gebe Kraft und Stärke. Der VdK Coburg- Nord habe in den 72 Jahren seines Bestehens Höhen und Tiefen erlebt. Die Fürsorge für das Wohl der VdK-Mitglieder sei stets Verpflichtung gewesen.

Nikol, der auch Ortsvorsitzender in Coburg-Nord ist, berichtete, dass der Kreisverband im vergangenen Jahr 4570 Beratungen durchgeführt habe. Mit 438 Widersprüchen und 115 Klagen konnten 909 000 Euro zugunsten der Coburger VdK-Mitglieder erstritten werden.

Drei Frauen wurden für langjährige Mitgliedschaft mit Urkunden und Ehrennadeln ausgezeichnet. Ihr silbernes Jubiläum (25 Jahre) feierten Helga Konradt und Hanna Krappmann. Seit 30 Jahren ist Brigitte Leipold beim Sozialverband VdK dabei. mako