Wer kennt sie nicht, die bekannten Filme wie "Das fliegende Klassenzimmer", "Emil und die Detektive", "Drei Männer im Schnee" oder "Münchhausen". Diese Filmstoffe stammen alle aus der Feder des in Dresden geborenen Erich Kästner.
Wolfgang Krebs, Thomas Schimmel und Tanja Schaller haben sich einer ganz anderen Seite Kästners angenommen und präsentieren mit ihrem Erich-Kästner-Abend ein unterhaltsames Programm der Extraklasse. Das Trio war mit diesem Programm bereits mehrfach auf den Bühnen Oberfrankens sehr erfolgreich unterwegs.
Aufgrund der großen Nachfrage gibt das Schlosstheater Thurnau ein Gastspiel bei "Kultur unterm Dach" in den Museen im Mönchshof, und zwar am Sonntag, 22. Oktober, ab 17 Uhr im Sonderveranstaltungsraum im 4. Stock des Bayerischen Brauereimuseums. Einlass ist ab 16 Uhr.