Auf vielfältiges Bitten von wochentags Berufstätigen findet das nächste Café der Begegnung am morgigen Samstag statt. Beginn ist um 14.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Lichtenfels, Kronacher Straße 16.
Damit haben auch Arbeitnehmer und Selbständige eine gute Gelegenheit, sich in diese Veranstaltungsreihe einzubringen. Erfahrungsgemäß ist die Atmosphäre sehr freundlich und ungezwungen. Einheimische und hier im Raum Lichtenfels untergebrachte Flüchtlinge reden miteinander, lernen sich dadurch besser verstehen und leisten so beiderseits einen wertvollen Beitrag zu einem guten Miteinander hier vor Ort. Evang.-luth. Kirchengemeinde und Aktive Bürger laden interessierte Mitbürger jeden Alters zur Teilnahme ein. Dankbar wären die Veranstalter zudem für Kuchenspenden. Wer das Café der Begegnung auf diese Weise unterstützen will, wird gebeten, bis heute das Büro "Aktive Bürger" in der Judengasse 14 (neben der ehemaligen Synagoge) zu informieren. Es ist besetzt Mittwoch von 10 bis 13 Uhr und Freitag von 13 bis 17 Uhr; Anmeldung dort auch möglich unter Telefon 09571/1699 330 (außerhalb der Öffnungszeiten Anrufbeantworter), ebenso per E-Mail an info@aktive-buerger-lichtenfels.de. red