Nach vielen Tourneen und Aufnahmen mit Argile hat der Nürnberger Weltmusiker Dieter Weberpals nun seine erste Solo-CD "Meditation" veröffentlicht, die er am Sonntag, 24. Januar, im Erlanger Bürgertreff "Die Villa" vorstellt. Dazu bringt er eine Reihe von befreundeten Musikern mit, die bei den Aufnahmen beteiligt waren, so zum Beispiel den Handpan-Spieler und Perkussionisten Rainer Rabus. Ein bezaubernder melodisch-rhythmischer Klangteppich wird von beiden Musikern gewoben, versprechen die Veranstalter, das Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen und der Bürgertreff "Die Villa".
Weberpals' besondere Beziehung zu Afrika spiegelt sich ebenfalls im Konzert und auf der CD wider, aber auch seine Liebe zu asiatischer Meditationsmusik. So umfasst sein Instrumentarium nicht nur afrikanische Perkussionsinstrumente und afrikanischen Flöten wie Tambin und Peulh-Flöte, sondern auch die chinesische Dizi-Flöte mit ihrem sonoren Sound, die südamerikanische Walata Grande - und mit seinen Freunden von den Global Flute Players kommen auch die Gesangsparts nicht zu kurz.
Die Besucher erwartet eine weltmusikalische Reise mit Musikern, die sich seit Jahrzehnten kennen und - neben getrennten Wegen - immer wieder zusammenfinden, um sich gemeinsam mit dem Publikum in neue Hör-abenteuer fallen zu lassen.
Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt acht Euro, im Vorverkauf jeweils einen Euro weniger. Vorverkaufsstellen sind der Bürgertreff "Die Villa", das Freizeitzentrum Frankenhof, Erlangen-Ticket im E-Werk und im Neuen Markt. red