Neben der Europawahl entscheiden die Wahlberechtigten in der Marktgemeinde Euerdorf am kommenden Sonntag über den künftigen Status des Bürgermeisteramts. Laut Geschäftsleiter Michael Unsleber haben 430 Wähler für den Bürgerentscheid Briefwahlunterlagen beantragt. Bei rund 1200 Wahlberechtigten in der Kommune ist das mehr als ein Drittel der Wähler. Es ist zu erwarten, dass die Wahlbeteiligung beim Bürgerentscheid höher ausfallen dürfte als bei der Europawahl. Jedenfalls hätten bereits einige Wähler gesagt, die Europawahl interessiere sie nicht, wie Unsleber berichtet. aki