Die Firma Kern, Stahl- und Metallbau, hat mehrere langjährige Mitarbeiter für ihre Treue und Zuverlässigkeit dem Unternehmen gegenüber ausgezeichnet. Zur Feier war komplette Belegschaft zu einem Jubiläumsabend eingeladen.
"Ein Geschäft zu eröffnen, ist leicht. Schwer ist, es geöffnet zu halten" - mit diesem Zitat machte Firmenchef Roland Kern deutlich, dass es ohne erfahrene und langjährige Mitarbeiter keinen Unternehmenserfolg und auch keinen Fortschritt geben könne. Vor allem das Fachwissen der Jubilare und deren stetige Fort- und Weiterbildung sowie ihre soziale Kompetenz lobte der Geschäftsführer.
Auch der Obermeister der Metallinnung Coburg-Neustadt, Oliver Krummholz, schloss sich dem Lob des Firmenchefs an. Die Jahre seien sehr schnell vergangen und es habe sich sowohl in puncto Technik als auch in den Wünschen der Kunden viel verändert. Eine stetige Fort- und Weiterbildung sei somit unerlässlich. "Die Jubilare haben zusammen mit ihrer Firma Höhen und Tiefen bewältigt und tagein, tagaus ihr Bestes für die Firma gegeben", sagte Firmenchef Roland Kern. Die Mitarbeiter können sehr stolz auf ihre Leistungen sein.
Die Jubilare erhielten als Anerkennung für ihre geleistete Arbeit Urkunden und Medaillen der Handwerkskammer und vom Arbeitgeberverband sowie ein Präsent der Firma Kern. red