Karl-Heinz Hofmann

Die Theatergruppe Stockheim spendet den Erlös aus ihren Theateraufführungen in Höhe von 2800 Euro an die Kirchenverwaltung der Pfarrei St. Wolfgang Stockheim. Pfarrer Hans-Michael Dinkel zeigte sich dankbar und beeindruckt zugleich von dieser stattlichen Summe. Er selbst schaute sich das Theaterstück "Ein Bett für drei" an und meinte, damit hätten Darsteller und Protagonisten auf und hinter der Bühne großartige Unterhaltung geleistet und viel Spaß bereitet. Er wünschte der Theatergruppe weiterhin noch viel Fantasie und Kreativität bei der Auswahl der Stücke und viel Erfolg bei ihren Aufführungen.
An neun Aufführungsabenden an drei Wochenenden faszinierte die Theatergruppe ihre Zuschauer und sorgte für Spaß und Unterhaltung.


Seit 20 Jahren

Elfriede Stey, die Sprecherin der Theatergruppe brachte es bei der symbolischen Scheckübergabe auf den Punkt: "Wir spielen aus Spaß und Freude, um anderen wiederum eine Freude zu bereiten". Der Erlös geht schon seit über 20 Jahren stets an die Kirche, und dabei konnten inzwischen, so hat sie errechnet, bereits über 28 000 Euro vom Laienschauspielensemble für kirchliche Zwecke eingespielt werden.
Stey dankte zugleich der Kirchenverwaltung für die Nutzung des Pfarrheims als Proben- und Aufführungssaal.