von unserem Redaktionsmitglied Ulrike Müller

Bad Brückenau — Das Lied jagt einem Schauer über den Rücken. "Zum Stadtfest kommen alle deine Kinder heim", singt Jürgen Mohr, genannt "Örschi" aus Freising. Der gebürtige Brü ckenauer war schon im vergangenen Jahr am Rande des Stadtfestes zu hören. Nun erobert er auch die große Bühne auf dem Marktplatz. Am Samstag um 19 Uhr erklingt seine "Bad Brückenauer Hymne" - gespielt von der Gruppe "Trio mit 8 Händen?".
Aber noch viele andere tolle Programmpunkte erwarten die Besucher des 33. Bad Brückenauer Stadtfestes am kommenden Wochenende. Jefferson Ce lestino, ein bekannter DJ aus Brasilien, legt am Freitagabend am Sinnauplatz auf. "Wir sind zwar nicht Madrid, Barcelona oder Berlin", sagt Gudrun Friedrich-Kleine von der Tourist-Info. Über gute Kontakte ist es ihr gelungen, den DJ in die Kurstadt zu holen. "Der kommt noch mit richtigen Platten", sagt Stadtrat Hartmut Bös (CSU) und kann das Glitzern in seinen Augen nicht ganz verbergen.Ein echter Vinyl-Liebhaber eben ...

Lokalen Bands eine Bühne bieten

Aber es geht nicht nur um die großen Künstler, eher im Gegenteil. Das Stadtfest ist in erster Linie für Vereine und Musiker aus der Region gedacht. "Dieses Jahr haben sich so viele beworben, dass wir gar nicht alle nehmen konnten", sagt Friedrich-Kleine. Die Breakdancer vom TV sind aber dabei, genauso wie die Musikschule und die Realschulband - neben vielen, vielen anderen natürlich.
Auch die Kinder kommen nicht zu kurz. Im Siebener-Park ist wieder das Kinderland des Vereins "Das kunterbunte Kinderzelt" aufgebaut. Die Eltern des Kindergartens sorgen für Essen und Trinken - unterstützt von den Fußballern des 1. FC Bad Brückenau.
Für die größeren Kinder bietet die Therme Sinnflut einen "Aktiv-Platz" vor dem Alten Rathaus - mit einem Trampolin der etwas größeren Sorte. Und während der Nachwuchs sich austobt, können die Erwachsenen nach Herzenslust durch die Innenstadt schlendern.