Mit zwei Goldmedaillen wurden Gärtnereien aus dem Landkreis Haßberge bei der Bundesgartenschau (Buga) in Heilbronn ausgezeichnet. Seit Jahren beteiligen sich die Gärtnereien Hofmann aus Kirchaich, Pudell und Roth aus Haßfurt als Ausstellergemeinschaft an Landes- und Bundesgartenschauen. Die beiden Auszeichnungen weisen die drei Gärtner jetzt als beste Aussteller im Bereich Wechselflor aus. Die Buga ist dieser Tage in Heilbronn zu Ende gegangen.

Der besondere Reiz

Der Wechselflor macht den besonderen Reiz solcher Gartenschauen aus - je nach Jahreszeit werden großflächige Beete oder lange Rabatten nach Themen und Farben gestaltet. Zehntausende von Pflanzen haben die drei Gärtnereien für diese Aufgabe nach Heilbronn gebracht und dort während der gesamten Gartenschau auch betreut.

"Ein außergewöhnliches Pflanzensortiment in sensationeller Qualität im Rahmen des Freilandwettbewerbs" bescheinigte die Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft der Ausstellergemeinschaft sowohl für die Frühjahrsblüher als auch für die Sommerblumen und überreichte in beiden Kategorien die Goldmedaille im Rahmen einer kleinen Feierstunde zum Ausklang der Gartenschau.

"Wir fühlen uns sehr geehrt", erklärte dazu Dietmar Hofmann, denn "nur herausragende Gesamtleistungen werden mit dieser Goldmedaille ausgezeichnet". Er und seine Kollegen Roland Roth und Werner Pudell sehen sich bestätigt in ihrem Bemühen, Qualitätspflanzen regional selbst zu erzeugen. sw