Rechtzeitig zum jetzigen Arbeitseinsatz vor der Badesaison wurde für das Naturerlebnisbad der neue Rasentraktor angeliefert. Er wurde vom Naturbadförderverein unter anderem aus den Einnahmen des Badfestes finanziert. In der Vergangenheit war man auf das Gerät aus dem Bauhof angewiesen. Mit der Neuanschaffung ist sichergestellt, dass bei Bedarf jederzeit gemäht werden kann. Wie Vorsitzender Harald Wunder bei der "Probefahrt" durch Volker Gehring sagte, dürfen auch interessierte Mitglieder nach kurzer Einweisung beim Mähen helfen. miw