Alle Jahre zur Kerwa ehrt die IK Schmied GmbH langjährige Mitarbeiter für ihre Treue zum Betrieb und ihre engagierte Arbeit. Das Unternehmen fertigt Präzisionsteile und Sonderspannwerkzeuge für die Maschinenbau- und Automobilindustrie weltweit.

Für 30 Jahre Betriebszugehörigkeit bedankte sich die Geschäftsführung bei Ralf Haderdauer, der sich zu einem Schleifspezialisten entwickelt hat und auch ehrenamtlich bei der Handwerkskammer für die Ausbildung engagiert.

An den Facharbeiter Manuel Heidenreich überreichte Geschäftsführer und Gesellschafters Horst Krass für zehnjährige Treue eine Ehrenurkunde sowie die Bronzemedaille der Handwerkskammer für Oberfranken. Die beiden Geehrten freuten sich zudem über ein Geschenk der Firma.

Horst Krass und Produktionsleiter Kevin Tischer stellten ferner Justin Schulz und Fabian Weiß vor, die beide zum Feinwerkmechaniker ausgebildet werden. Ihre Ausbildung zur Industriekauffrau hat Margarita Hartmann begonnen. Und wie es Brauch, lud die Firma ihre Beschäftigten zur Kerwa zum Essen ein. Klaus-Peter Wulf