Beim letzten Büttenabend gab es überraschenderweise eine Ehrung. Stephanus Neubauer wurde als Moderator und als Orga-Mitglied für 25-jährige Arbeit mit dem Karnevalsorden und Urkunde ausgezeichnet.
Der Geehrte versprüht viel Erfahrung, Herzlichkeit, Redegewandheit und Faschingsbegeisterung. Bis in den oberen Frankenwald hat ihn sein Talent schon geführt.
Die Ehrung nahmen von der Faschingsgesellschaft Teuschnitz Michael Straßer und Eugen Glöckl vor. Sie bescheinigten ihm, dass er großen Anteil am Erfolg der Büttenabende hatte. Vor allem die Gestaltung des Faschingsordens sei sein Verdienst. Sie hoben vor allem auch die gute Zusammenarbeit zwischen ihm und den Teilnehmern hervor. Unter dem frenetischen Beifall der Besucher dankte der sichtlich gerührte Neubauer für diese Ehrung. Die Bütt sei seine zweite Heimat. Er dankte der Faschingsgesellschaft für diese hohe Auszeichnung. Paul Hader