Im Juli 2017 hatte der VdK-Ortsverband Bad Rodach seinen 70. Geburtstag und konnte auf "eine lange Zeit mit Höhen und Tiefen zurückblicken", wie Vorsitzender Horst Nikol beim Kameradschaftstreffen anlässlich vieler Ehrungen sagte. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Helmut Amberg, Elfriede Geisler, Harry Grosch, Monika Kempf und Hans Lindemann, für 30 Jahre Waltraud Fischer, Helga Hoffmann, Helga Sauerbrei, Siegfried Zähler und Hannelore Zier, für 40 Jahre Hardy Krausse und für 50 Jahre Heinz Jerg geehrt. Bereits am 5. Oktober wurde Gründungsmitglied Erich Reinhardt ausgezeichnet. Er ist am 18. Oktober verstorben.
Der VdK leiste eine sehr gute und auch wichtige Arbeit, stellte Bürgermeister Tobias Ehrlicher heraus. "Ihr kämpft für gute Dinge, denn die Leistungen des Staates müssen richtig berechnet sein", sagte Ehrlicher. Wenn das nicht der Fall sei, seien die Menschen beim VdK richtig aufgehoben. Ehrlicher sagte, er wolle diese wichtige Arbeit des Sozialverbandes VdK unterstützen, und tat das damit, indem er dem VdK-Ortsverband beitrat. Ehrlicher ist das 675. Mitglied in Bad Rodach geworden. des