Am Donnerstagmittag kam zwei Männer zur Polizei und gaben einen Geldbeutel ab, den sie in einem Stadtbus gefunden hatten. Der Geschädigte konnte von der Polizei schnell ausfindig gemacht werden, weil er kurz vorher die Polizei über sein Missgeschick informiert hatte. Die Freude über die Ehrlichkeit der Finder war groß, denn in der Geldbörse hatten sich neben Ausweisen noch über 1000 Euro Bargeld befunden.