Der Heimat- und Volkstrachtenverein "Ebrachtaler" Köttmanndorf bei Hirschaid feiert am Sonntag, 12. August, auf seinem Vereinsgelände in Köttmannsdorf sein traditionelles Waldfest. Ab 15 Uhr spielen die "Original Ebrachtaler Musikanten" aus Burgebrach unter Leitung von Florian Unkauf. Deren "Egerländer Besetzung" sorgen mit zünftig fränkisch-böhmischer Blasmusik für beste Stimmung.
Die "Volkstanzfreunde Aischgrund" aus Höchstadt unterhalten auf der Waldbühne mit fränkischen Tänzen. Wie es sich gehört, kommt das leibliche Wohl nicht zu kurz, so die Veranstalter. Die Vereinsmitglieder verwöhnen ihre Gäste nach fränkischer Art - herzhaft, frisch und mit viel Liebe. Alle Franken und die der "fränkischen Lebensfreude" Wohlgesonnenen sind zu diesem "kleinen Fest der Franken" eingeladen. red