Mit über zehn Millionen verkauften Tonträgern und weit über 1000 Konzerten zählt die österreichische Band "Erste Allgemeine Verunsicherung" (EAV) zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Bands. 2019 soll nun nach über 40-jähriger Bandgeschichte Schluss sein - jedoch nicht, ohne sich gebührend zu verabschieden. Im Rahmen einer großen Abschiedstour bringt die Kultformation noch einmal ihre größten Hits auf die Bühne. Am 16. Februar 2019 ist sie in der Oberfrankenhalle Bayreuth ein letztes Mal live zu erleben. Tickets für das Konzert in der Oberfrankenhalle gibt es bereits unter www.motion-ticket.de, www.eventim.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Einlass zum Konzert ist ab 19 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr. Foto: PR