Im Medienzentrum Hausen wurde Dylan Horning aus Seubrigshausen zum neuen Kreisschülersprecher des Landkreises gewählt. Die neue fachliche Leiterin des Staatlichen Schulamts im Landkreis Bad Kissingen, Cornelia Krodel, dankte den Beteiligten für den verantwortungsvollen Dienst zum Wohle der Schulgemeinschaft. Sie hob hervor, dass die Schulsprecher für die Schulleitung wichtige Ansprechpartner sind und für die Mitschüler ein nachahmenswertes Vorbild sein können. Es gibt viele wichtige Aufgaben für sie, unter anderem gilt es, die Interessen der Schüler nach außen zu vertreten. Außerdem seien sie Mitglied im Schulforum und pflegten einen regelmäßigen Austausch mit Schulleitung und Verbindungslehrer.

In der Vorstellungsrunde erfuhren die Jugendlichen mehr über die Arbeit der anderen Schulsprecher und diskutierten über Vorhaben und Aktionen. Nachdem der Wunsch nach weiteren Treffen geäußert worden war, folgte die geheime Wahl, die erstmals im ersten Durchgang entschieden wurde: Dylan Horning von der Freiherr-von-Lutz-Mittelschule Münnerstadt setzte sich vor Mojtaba Abaszadeh von der Anton-Kliegl-Mittelschule Bad Kissingen durch. Die Wahl des Bezirksschülersprechers findet am 7. November in Würzburg statt. kzi