Der Bund Naturschutz lädt zur Exkursion "Görsdorfer Heide" und Feuchtgebiete um Rottenbach" am Sonntag 28. Juli, ein. Die naturkundliche Wanderung mit dem Biologen Stefan Beyer

startet um 14 Uhr. Das 150 Hektar große Naturschutzgebiet "Görsdorfer Heide" reicht von Eisfeld/Rottenbach bis Emstadt/Neukirchen und umfasst hier einen mehr als 8,5 Kilometer langen Abschnitt des Nationalen Naturmonuments "Grünes Band Thüringen". Auf bayerischer Seite schließt sich das FFH-Gebiet "Feuchtgebiete um Rottenbach" an. Treffpunkt ist an der ehemaligen Grenzmauer bei Görsdorf. Anmeldung beim Bund Naturschutz Büro unter Telefon 09561/ 95762 erbeten. Getränke und festes Schuhwerk sollten nicht vergessen werden. red