Sängerin und Geigerin Regina Klatte sowie Pianist Walter Reckziegel wollen am Sonntag, 8. Oktober, ihr Publikum in royaler Atmosphäre mit Werken von Joseph Haydn bezaubern. Veranstalter des Konzerts auf Schloss Atzelsberg in der Reihe "Auf Flügeln des Gesangs" ist das Landratsamt Erlangen-Höchstadt. Einlass ist ab 17.30 Uhr, Beginn um 18 Uhr.
Karten sind im Vorverkauf erhältlich und kosten zwölf Euro (ermäßigt acht Euro). Sie sind im Landratsamt Erlangen-Höchstadt in Erlangen, Eingang Goethestraße 9, Zimmer 225, unter der Telefonnummer 09131/803-147 sowie in der Dienststelle Höchstadt, Schlossberg 10 in Höchstadt, Zimmer 103, erhältlich.
"Die Kammermusikwerke von Haydn liegen abseits des üblichen Konzertrepertoires und die englischen Kanzonetten stellen eine absolute Rarität dar", betont Regina Klatte. Sie studierte Musikwissenschaft, Pädagogik und Philosophie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Gesang bei Barry Hanner in Nürnberg und Violine bei Professor Michael Goldstein in Hamburg. Anfang der 90er Jahre unterrichtete sie Gesang an der Universität Regensburg als Lehrbeauftragte. Walter Reckziegel leitete gleichzeitig den Fachbereich Musikpädagogik und so entstand die künstlerische Zusammenarbeit.
Reckziegel studierte Schulmusik an der Staatlichen Musikhochschule München. Er promovierte an der FU Berlin in Musikwissenschaft, Musikethnologie und Pädagogik. Aktuell tritt er vor allem als Pianist bei Kammermusik auf. red