Der frühere Lokheizer Alfons Dümlein feierte seinen 80. Geburtstag. Zum 75. Geburtstag hatte er von der SK Schwürbitz das Treuekreuz in Gold erhalten.

Mit seiner bereits verstorbenen Ehefrau hatte der Jubilar vier Kinder. Dümlein war 35 Jahre in verschiedenen Bereichen der Bundesbahn beschäftigt. Er erinnert sich gern an diese Zeit zurück. Viele Jahrzehnte stand er seinem Bruder Albin beim Mesnerdienst in der Herz-Jesu-Kirche bei. Seit mehr als 55 Jahren singt er aktiv im katholischen Kirchenchor und wurde von der Erzdiözese Bamberg dafür ausgezeichnet. Da der Jubilar bei Ortsvereinen Mitglied ist, gratulierten die CSU (seit 63 Jahren Mitglied), KAB, Feuerwehr Schwürbitz, Obst- und Gartenbauverein Schwürbitz, Soldatenkameradschaft Schwürbitz, Blaskapelle Schwürbitz. Glückwunschschreiben erhielt Dümlein von Ministerpräsident Markus Söder, der Raiffeisenbank Obermain Nord Schwürbitz sowie von Pfarrer Glaeser und Zweitem Bürgermeister Dirk Rosenbauer. Ha