Seine Uneinsichtigkeit ist einem jungen Mann am Dienstagnachmittag zum Verhängnis geworden. Der Polizeistreife fiel der junge Autofahrer im Begegnungsverkehr auf der Bundesstraße 470 kurz vor dem Gewerbepark Gremsdorf auf. Eine nachfolgende Kontrolle ergab, wie schon in vorausgegangenen Fällen, Hinweise auf den Konsum von Drogen. Ein Drogenschnelltest verlief positiv auf Cannabis. Nach einer Blutentnahme wurde dem jungen Mann das Führen eines motorisierten Fahrzeuges für den nächsten Tag verweigert. Nun droht ihm neben einem deutlichen Bußgeld auch ein Fahrverbot.