Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 13 Uhr in der Geisfelder Straße. Ein 40- jähriger Bamberger kollidierte zunächst mit einem entgegenkommenden Lkw. Durch den Aufprall touchierte dessen Fahrzeug noch zwei weitere parkende Autos. Es entstand ein Sachschaden von 60 000 Euro. Da bei dem Unfallverursacher Hinweise auf Drogenkonsum festgestellt wurden, war eine Blutentnahme fällig. Die Geisfelder Straße musste zur Unfallaufnahme für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden.