Eine uniformierte Streife der Verkehrspolizei Bayreuth kontrollierte am Donnerstagnachmittag auf dem Autohof Himmelkron einen Reisebus, der von Berlin in Richtung Süden unterwegs war. In der Bauchtasche eines 21-Jährigen entdeckten die Beamten eine geringe Menge Marihuana, bei zwei 30-Jährigen im Geldbeutel und in der Hosentasche Kokain. Die Polizisten stellten das Rauschgift sicher und zeigten die drei Männer wegen der Verstöße nach dem Betäubungsmittelgesetz an.

Wenig später geriet auf der Autobahn 9 ein Kleintransporter aus dem Weimarer Land ins Visier einer Polizeistreife. Ein 33-jähriger Mitfahrer hatte in seiner Reisetasche eine volle Tüte mit fast zwölf Gramm Marihuana versteckt. Das getrocknete Rauschgift wurde beschlagnahmt, der Mann angezeigt. Dann konnte er seine Reise fortsetzen. pol