Während einer Verkaufsverhandlung in einem Wohnhaus in der Röttenbacher Ringstraße hat am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr ein Unbekannter eine wertvolle Uhr gestohlen. Wie die Polizei jetzt erst mitteilt, hatte der geschädigte Röttenbacher diese auf einer Internetplattform inseriert. Über die Benachrichtigungsfunktion wurde er von einem vermeintlichen Interessenten um einen Besichtigungstermin gebeten. Dieser fand zunächst am vergangenen Mittwoch statt, und der Interessent verabschiedete sich, angeblich, um eine ähnliche Uhr bei einem anderen Anbieter anzusehen.

Flucht zu Fuß

Am Folgetag meldete sich der vermeintliche Interessent erneut und kam zum Anwesen in der Ringstraße. Dort ließ er sich in der Wohnung die Uhr mit Verpackung und Unterlagen nochmals zeigen, rannte damit plötzlich aus dem Haus und entfernte sich zu Fuß in Richtung Friedhof. Der Geschädigte verständigte sofort über Notruf die Polizei, die anschließend eine Fahndung im Nahbereich mit mehreren Streifenfahrzeugen durchführte. Es konnten im Tatortbereich jedoch weder Verdächtige noch Fahrzeuge festgestellt werden, weshalb die Polizei Höchstadt um Hinweise bittet: Wer hat am Mittwoch, 9. Januar, oder Donnerstag, 10. Januar, jeweils im Zeitraum von etwa 17 bis 17.45 Uhr im Bereich Ringstraße in Röttenbach einen 25 bis 28 Jahre alten, etwa 185 cm großen, etwa 75 kg schweren, unrasierten Mann gesehen? Der Täter sprach hochdeutsch, war schlank, mit einem knielangen, schwarzen Mantel sowie einer roten Baseballkappe mit blauem Logo bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei Höchstadt unter Telefon 09193/63940 entgegen. pol