Eine gewisse Torflaute war zum Auftakt des Fußballturniers der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Ebern in Rentweinsdorf nicht zu übersehen. In den drei ersten Partien der Vorrunde fielen drei Treffer.
Der Kreisligist TV Ebern setzte sich gegen den FC Rentweinsdorf mit 1:0 durch einen Treffer von David Kraft und gegen die Spfr. Unterpreppach mit 2:0 durch Tore von Moritz Korn und Matthias Schmitt durch. Torlos endete die Partie zwischen den Gastgebern und den Spfr. Unterpreppach. Mit 6:0 Punkten und 3:0 Toren zog der TVE ins Endspiel am Sonntag 18 Uhr in Unterpreppach ein, während der FC Rentweinsdorf im Spiel um Platz 3 steht und die Unterpreppacher die Begegnung um Platz 5 bestreiten. Die Gegner werden am heutigen Donnerstag in Heubach ermittelt. di
Vorrundengruppe B, 17.30 Uhr: SV Heubach - FC Frickendorf; 18.05 Uhr: TSV Pfarrweisach - SG ASC Eyrichshof/TV Ebern II; 18.40 Uhr: SV Heubach - TSV Pfarrweisach; 19.15 Uhr: FC Frickendorf - SG ASC Eyrichshof/TV Ebern II; 19.50 Uhr: SG ASC Eyrichshof/TV Ebern II - SV Heubach; 20.25 Uhr: FC Frickendorf - TSV Pfarrweisach