Auch heuer hat es Cristian Ianza mit seiner Stiftung geschafft, zum alljährlich stattfindenden Sommer-Workshop Künstlerinnen internationaler Bekanntheit aus Rumänien und der Schweiz nach Kleinvichtach/Marktrodach einzuladen. Begonnen hat das Symposium am 21. Juli mit der Malerin Ileana Victoria Dragomirescu, deren Arbeiten in ganz Europa und sogar in Indien ausgestellt wurden, sowie Modedesign-Professorin Doina Luncanu von der Kunstuniversität Bukarest und die vielfach ausgezeichnete Konzeptkünstlerin Georgeta Stefanescu.
Ihre Werke, sämtlich Malereien, werden am Dienstag, 31. Juli, um 18 Uhr in der Ianza-Art-Galerie, Kleinvichtach 17, der Öffentlichkeit präsentiert. Da die Gruppe dieses Mal nicht so groß war, konnte auch Cristian Ianza seiner Kunst frönen und stellt ganz neue Holzskulpturen aus.
Ihm ist es vor allem aber ein großes Anliegen, mit diesen vom Landkreis Kronach im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kronacher Sommer 2018" sowie von der Stadt Kronach und der Marktgemeinde Marktrodach unterstützten Aktivitäten sein Herkunftsland mit der seit mehr als 25 Jahren auserkorenen hiesigen Wahlheimat zu verbinden und es knüpfen sich schon zarte Bande mit der rumänischen Festungsstadt Alba Iulia und der alten Crana.
Zu der Ausstellungseröffnung mit kleinen rumänischen Spezialitäten ergeht herzliche Ein-ladung. Der Eintritt ist frei. red