Gutes tun, um anderen zu helfen. Das ist eines der Prinzipien des Lionsclubs Aischgrund. Diesmal soll die Artenschutzgruppe des Fischereivereins Höchstadt unterstützt werden. Dazu lädt der Club am Sonntag, 8. Juli, um 10.30 Uhr zu einem Jazzfrühschoppen auf den Höchstadter Kellerberg ein. Dort kann man dann bei guter Musik, Essen und Getränken den Sonntagvormittag genießen und gleichzeitig Gutes tun, indem man für das Vergnügen zwar keinen Eintritt bezahlt, aber eine Spende leistet. Der Präsident des Lionsclubs Fritz Wiesneth will damit zeigen, wie sich der Serviceclub für die Belange der Region und für den Umweltschutz einsetzt. Aufspielen wird "Gonzos Dixie-Combo", die hauptsächlich traditionellen Dixieland mit Schwerpunkt New Orleans Stil spielt, aber auch Ausflüge in den fränkischen Bierjazz unternimmt. Dann wird aus der "Sweet Georgia Brown" plötzlich das "süße braungebrannte Schorschla". Foto: privat