In einem Modeschmuckgeschäft in der Hauptwachstraße steckte ein 21-jähriger Mann am Montag eine Herrenuhr im Wert von 35 Euro ein. Der Diebstahl wurde jedoch von der Verkäuferin beobachtet und der Täter angesprochen. Die hinzugerufene Polizeistreife nahm die fällige Anzeige auf. Offenbar unbelehrbar und unbeeindruckt vom eingeleiteten Strafverfahren versuchte der Dieb kurze Zeit später dann sein Glück in einem Bekleidungsgeschäft in der Franz-Ludwig-Straße. Dort wollte er eine blaue Jeanshose und einen bunten Pullover im Gesamtwert von 34 Euro stehlen. Auch hier war eine Verkäuferin aufmerksam, hielt den Dieb fest und übergab ihn an die kurze Zeit später eintreffenden Polizeibeamten. pol