Beim Verlassen eines Schuhgeschäfts in der Coburger Straße schlug am frühen Dienstagnachmittag die Diebstahlwarnanlage an. Ein junger Mann verließ gerade das Geschäft. Durch den Alarm aufmerksam geworden, schaute ein zufällig anwesender Polizeibeamter zum Ausgang. Der Dieb ergriff nach dem Ertönen des Alarms sofort die Flucht. Der Polizeibeamte nahm gleich die Verfolgung auf. Der Dieb flüchtete zunächst in Richtung Waldsachsen. Im Anschluss stieg er über einen Zaun und gelangte auf eine größeres Grundstück. Dort verlor der Verfolger den Flüchtenden zunächst aus den Augen. Die hinzugerufenen Streifenbesatzungen suchten das Grundstück aufmerksam ab. Dabei fanden sie den 26-jährigen Dieb gut versteckt in einer Hecke. Er hatte noch das gestohlene Paar Nike-Turnschuhe bei sich. Zudem fanden die Beamten auch noch Lebensmittel und Spirituosen, die der Mann in einem nahe gelegenen Lebensmittelmarkt zuvor schon gestohlen hatte. Das Diebesgut hatte einen Wert von gut 85 Euro. Der Sachschaden am Zaun wird auf etwa 750 Euro geschätzt. pol