Josef Hofbauer

Viermal hat's gekracht beim Festzug der Schützen hinauf zum Kellerwald. Salutschüsse fielen beim Abmarsch am Rathausplatz, beim Schleusenwärter-Häuschen, an der Unteren Kellerstraße und auf der Piastenbrücke. Angeführt wurde der Zug vom Musikverein Buckenhofen, der sich mit dem Spielmannszug Jahn abwechselt. Zuvor hatte Oberbürgermeister Uwe Kirschstein (SPD) den Gästen gewünscht, dass sie zumindest im Herzen Sonnenschein haben. Ein besonderer Willkommensgruß galt den Vertretern der Forchheimer Partnerstädte und den bisherigen Bierköniginnen sowie MdB Andreas Schwarz (SPD) und Lisa Badum (Grüne), MdL Michael Hofmann (CSU) und Landrat Hermann Ulm. SPD Landesvorsitzende Natascha Kohnen hatte sich verspätet.