In Reutersbrunn, einem Stadtteil von Ebern, feiern die Schnupferfreunde am Sonntag ihr 50-jähriges Bestehen. Den Verein mit dem Hang zum Schnuppftabak, der heute 145 Mitglieder zählt, hatten einst 18 Personen gegründet. Alfred Walz, langjähriger Vorsitzender (im Bild) ist eines von vier noch lebenden Gründungsmitgliedern.Gefeiert wird am Sonntag am Kirchplatz. Das Programm: 9 Uhr Frühschoppen, zehn Uhr Gottesdienst, 11 Uhr Bieranstich mit dem Schirmherrn, MdL Steffen Vogel, anschließend Mittagessen. Um 13 Uhr Festansprache des Schirmherrn und Ehrungen. Danach herrscht Festbetrieb mit dem "Soundexpress Matthias." hw